Der Panorama-Rundweg am Wendelstein



Samstag,
11.06.2022

Kilometer
3,4

Höhenmeter
225

Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

Kaum eine Gipfelregion hat so viel zu bieten wie der 1.838 Meter hohe Wendelstein. Von der grandiosen Aussicht abgesehen, befindet sich mit dem Wendelsteinkircherl hier die höchstgelegene Kirche Deutschlands.

Auch sehenswert ist die ohne Führung frei begehbare Wendelsteinhöhle. Bei plus 3 Grad sollte man hierfür aber eine (zusätzliche) Jacke im Rucksack haben ;-)

Für mich stand heute die sogenannte "Panoramarunde" im Vordergrund. Über einen sich in zahlreichen Kehren hochwindenden Steig erreicht man zunächst den Gipfel, wo eine weitere kleine Kapelle steht und man sich in ein Gipfelbuch eintragen kann.

Von hier aus führt die Route dann über einen meist steinigen Hangweg um den Wendelstein herum und endet nach ca. 3 Kilometern wieder an der Höhle. Ein fantastisches Erlebnis!

Der Wendelstein wird übrigens nicht nur von einer Gondelbahn erschlossen, sondern auch von einer Zahnradbahn, mit der wir uns von Brannenburg aus haben hochfahren lassen. Und schon auf den beiden Zwischenstationen "Aipl" und "Mitteralm" bekommt man als Wanderer sofort Lust, auszusteigen und sich durch die herrliche Natur zu bewegen.

Es ist auch hier empfehlenswert, wegen der touristischen Massenströme morgens gleich die erste Fahrt zu nehmen. Die Adresse der Talstation: Sudelfeldstraße 106, 83098 Brannenburg.

 

Erstelle deine eigene Website mit Webador